Nach unserer Vertragsunterzeichnung machten wir uns Heute frohen Mutes Richtung Migros Bank. Es wurde im Groben alles schonmal besprochen, desshalb dachten wir es sein mehr so eine Formsache. Als wir dem zuständigen Sacharbeiter den ganzen Baukostenplan sowie die Baupläne vorgelegt hatten, sammelte er alle Infos und bat uns um Geduld, er melde sich bei uns im Verlauf der nächsten paar Tage. „Das ging aber flott“, dachten wir und gingen mit einem wunderbaren Gefühl nach Hause.

Wie sagt man so schön; es ist nicht alles Gold was glänzt. Es kam die Schreckensmeldung. Die MirgosBank vergibt keine Hypotheken mit einem Euro Termingeschäft. Also, Hypothek ja, aber nur in Schweizer Franken. Nun, das nützt uns nichts, da wir den Zenker Teil (Haus, Carport, Terrassenüberdachung) in Euro bezahlen müssen.

Also hiess es jetzt für uns : Neue Suche nach Banken, die uns eine Hypothek anbieten, bei welcher wir auch einen Teil in Euro bezahleb können.